Kindertagesstätte St. Jacobus d. Aeltere

Link zu St. Ursula Link zu Liebfrauenkindergarten Link zu Herz Jesu Link zu Familienzentrum Ratingen St. Jacobus
Zusammenarbeit mit den Eltern

Es ist ein großes Anliegen von uns, dass Sie gut über unsere Arbeit mit Ihren Kindern informiert sind. 2x jährlich bieten wir Ihnen an einem Samstag die Möglichkeit zu einem Austausch über die Entwicklung ihres Kindes. Da wir familienergänzend arbeiten, können wir unsere Ziele nur in Zusammenarbeit mit Ihnen erreichen. Wenn wir immer im Gespräch bleiben, sind Fragen und Missverständnisse schnell geklärt.

Gerne können Sie ohne Voranmeldung einen Vormittag mit uns verbringen, um so einen besseren Eindruck von unserer Arbeit mit Ihren Kindern zu bekommen.

Die Formen der Zusammenarbeit:

  • Anmeldegespräch
  • Aufnahmegespräch
  • Tür- und Angelgespräche
  • Entwicklungsgespräche, halbjährlich und nach Bedarf
  • Elternabende in Absprache mit den Eltern, mit interessanten Inhalten und Möglichkeit des Erfahrungsaustausches
  • Infoabende zu verschiedenen Themen
  • Eltern- Kindnachmittage
  • Elternfrühstück
  • Bastelabende
  • Mitgestaltung der Gottesdienste
  • Mitarbeit im Elternrat / Rat der Tageseinrichtung
  • Eltern- Erzieherinnenstammtisch
  • Kaffeetisch in der Kita
  • Eltern haben die Möglichkeit sich an Projekten zu beteiligen, z.B. Gartentage

Elternrat

Zu Beginn eines Kindergartenjahres treffen sich die Eltern und wählen aus ihren Reihen Eltern, die die gesamte Elternschaft vertreten sollen. Die Elternratsmitglieder stehen gleichermaßen allen Eltern als Ansprechpartner zur Verfügung. Der Elternrat wird in alle die Kita betreffenden Dinge einbezogen. Nur so kann er die Interessen aller Eltern sinnvoll vertreten. Der Elternrat kann sowohl Elternabende als auch eine Elternversammlung einberufen. Er hilft mit bei der Gestaltung von Festen und Veranstaltungen. Gerne wird gesehen, dass Eltern ihre Fähigkeiten mit in den Kitaalltag einbringen, z.B. Backen, Musizieren, Basteln usw. Außerdem findet alle zwei Monate ein Elternstammtisch statt.